Ein Bogen voller Hortensien

Hortensienbogen

Die erste Hortensie in meinem Garten blüht und das ist genau der richtige Zeitpunkt, um endlich aufzulösen, was ich im März in Berlin getrieben habe. Da ich es im Urlaub und besonders in Städten total genieße, mich ohne Ziel und Zeitdruck treiben zu lassen, bin ich die meiste Zeit einfach nur durch die Straßen spaziert und habe mich mal da, mal dort mit einem Buch ins Café gesetzt und wahnsinnig leckeren, selbstgebackenen Kuchen in der BöseBubenBar gegessen. An einem Tag aber war ich (zum allerersten Mal überhaupt!) Model für Pflanzenfreude.

Pflanzenfreude ist eine praktische und informative Website für Pflanzenfreunde. Sie gibt Tipps was man tun muss, damit sich Pflanzen drinnen und draußen wohlfühlen und wie der Daumen nach und nach immer grüner wird. Dazu gibt’s DIYs, schöne Dinge und Rezepte. Und Achtung, nicht nachmachen: Wusstet ihr, dass in Japan wilder Hortensientee getrunken wird?

Thema des Shootings war die “Gartenhortensie” – eine meiner Lieblingsblumen im Garten. Umgesetzt wurden zwei Ideen. Nummer eins präsentiere ich euch heute: Der Hortensien-Bogen. Ein Rosenbogen voll blühender Hortensien – als “Rahmen” für einen Fotobooth oder “Dach” für eine Candy Bar.

Hortensienbogen

Hortensienbogen

Hortensiebogen

IMG_7216

Ich hätte mir das ganze etwas weniger bunt und auch natürlicher gewünscht, aber Geschmäcker sind ja verschieden… Wer mag kann das ganze auch mit anderen Blumen mixen: Romantisch mit Brombeeren oder natürlich mit Gräsern, Blättern und Kräutern.

Zum Nachmachen braucht ihr:
. Rosenbogen, Gartenzaun, Spalier o.ä.
. viele Hortensien im Topf
. Moos zum Umwickeln der Erdballen/Wurzeln
. grüner Draht
. Zange
. evtl. eine Blumenschere, um die Hortensien in Form zu bringen

Und so geht’s:
. Die Hortensie vorsichtig aus dem Kunststoff-Topf nehmen, am besten kopfunter “herausfallen” lassen, damit die Wurzel nicht beschädigt wird. Die Erde nicht entfernen!
. Das Moos um den Wurzelballen der Hortensie legen und mit dem grünen Draht mehrfach umwickeln bis das Moos befestigt ist. Den Draht mit der Zange abknipsen, die beiden Drahtenden miteinander verdrehen und andrücken.
. Diesen Vorgang mit allen Hortensien, die verwendet werden sollen, wiederholen.
. Die Hortensien dann im Bogen feststecken und falls erforderlich mit Draht am Bogen befestigen.

Wichtig ist: Viel gießen!
Hortensien brauchen sehr viel Wasser, sonst sehen sie schnell schlapp aus. An heißen Tagen sollte man sie sogar morgens und abends gießen. Also den Bogen am besten erst kurz vor seinem “Auftritt” mit den Hortensien bestücken und diese vorher noch mal gießen. Oder den Bogen mit dem Gartenschlauch vorsichtig wässern.

Und nach der Party die Hortensien einfach verschenken oder einpflanzen.
Na, ist das eine Idee für euch?

♥ Inga


Info: Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Pflanzenfreude entstanden.

Buchvorstellung: Wohnen mit Blumen

glomerylane_dwf_3

“Frische Blumen im Haus machen einfach unglaublich glücklich! Und eine Wohnung mit geringem Aufwand sofort persönlicher!” bestätigt und zeigt das wunderschöne, neue Buch “Wohnen mit Blumen” von Holly Becker und Leslie Shewring (Callwey, 144 Seiten, 19,95 EUR).

Jedes Kapitel wird mit einem Moodboard eingeleitet, durch eine Blumenkunde, nützliche Tipps wie die Blumenpracht länger hält und easypeasy DIYs für individuelle Vasen ergänzt. Und mit Hilfe der gezeigten Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingen die Blumen-Ensembles definitiv.

Also tut euch selbst etwas gutes und gönnt euch ein paar frische Blumen! Denn oft reichen wenige Blüten aus – vom Markt oder beim Spaziergang selbst gepflückt – und schon sieht meine ;) Welt ein bisschen besser aus!

DwFGallery05

DwFGallery10-764x1024

glomerylane_dwf_5

Weitere Einblicke in das Buch und zwei DIY-Anleitungen gibt’s bei Steffi von Ohhh… Mhhh…. Sowie Bonusmaterial und Infos auf der Website “Decorate with Flowers”!


Inspiriert von der Idee mit dem Kleiderbügel-Kranz habe ich meine eigene Interpretation mit Forsythien aus meinem Garten, einer Anemone und einem Messingring vom Sperrmüll umgesetzt.

glomerylane_dwf_6

glomerylane_dwf_7

Wer Holly und Leslie auf einer Specical Flower Party Ende Mai in London treffen möchte, sollte am besten jetzt gleich buchen. Und sich vor allem auch Karten zur gleichzeitig stattfindenden Chelsea Flower Show sichern – eins meiner Lieblingsevents auf das ich dieses Jahr zum dritten Mal in Folge fahre :) Also, wer kommt mit?

♥ Inga


(mit decoratewithflowers.com gekennzeichnete Fotos stammen von der Website zum Buch, alle anderen Fotos: Inga Lorig für glomerylane.com)

Seedy Sunday & ein Gewinnspiel

Seed collection by glomerylane.com

Ich bin am Sortieren und Planen was dieses Jahr auf meiner Terrasse wachsen, blühen und letztendlich auch lecker schmecken darf. Und habe festgestellt: Ich habe genügend Samen für die nächsten fünf Jahre! Mindestens! Ich kann aber auch an schönen Verpackungen oder ausgefallenen Sorten einfach nicht vorbeigehen ohne dass sie, schwupps, in meinem Einkaufswagen liegt… Schlimm! Geht’s euch auch so?

Und so dachte ich, ich wandele die großartige Kampagne Seedy Sunday leicht um und verschenke ein paar meiner Samen an euch! Denn was ihr auf dem großen Tablett oben sieht ist nur ungefähr die Hälfte meines Vorrats!

Der Seedy Sunday ist eine große Samentausch-Aktion, die jedes Jahr im kalten Februar in Brighton stattfindet. Entstanden ist das Event und die Kampagne zum Schutz der Artenvielfalt und als Protest gegen die zunehmende Vorherrschaft großer Saatgut-Unternehmen. Deren Saatgut wächst nämlich nur “einjährig”, es kann nicht eingesammelt und wieder neu ausgesät werden. So sind die Bauern jedes Jahr aufs neue gezwungen teure Samen bei einer Handvoll großer Firmen zu kaufen. Die EU versucht dieses System gerade per Gesetz verpflichtend einzuführen… Und alte und ausgefallene oder schlicht einheimische Sorten verschwinden immer mehr!

glomerylane_seeds_3

glomerylane_seeds_2

Also dachte ich mir, wir veranstalten unseren eigenen VIRTUELLEN SEEDY SUNDAY! Wer will mit mir Samen tauschen oder auch gerne einfach nur etwas von meinem Fundus abhaben?

Und so könnt ihr teilnehmen:
Verratet mir bis Sonntag (16.03.2014 um 20h) in einem Kommentar zu diesem Post welcher Samen euch noch fehlt und was ihr unbedingt noch aussäen möchtet. Oder habt ihr sogar ein seltenes Pflänzchen dessen Samen ihr gerne tauschen würdet? Bitte gebt auf jeden Fall eine gültige Email-Adress an (im dafür vorgesehen Kommentar-Formular-Feld), damit ich den oder die Glückliche/n im Falle eines Gewinnes erreichen kann. Es werden nur Kommentare hier auf dem Blog berücksichtigt!

♥ Inga

2Flowergirls – Anemonen

Anemones Bouquet | glomerylane.com

Heute geht es (endlich) mit den 2 Flower Girls weiter! Elodie von madame love und ich freuen uns riesig, auf das zweite Blumen-Jahr mit euch! Es ist so schön, dass so viele Flower Girls und auch ein Flower Boy dabei sind.

Seit Monaten hatte ich weder Blumen noch Kamera in der Hand – und ich kann euch gar nicht sagen, wie gut das heute getan hat. Und ich bin auch ein bisschen stolz, dass ich es tatsächlich geschafft habe. YEAH! Ab jetzt gibt es hier wieder öfter Flowercontent :)

Pink Anemone

Anemones | glomerylane.com

Little Bouquet by glomerylane

Leider war die Farbauswahl auf dem Stuttgarter Wochenmarkt nicht sonderlich groß, so dass ich mit für einen Mix aus Anemonen, Freesien und Farn (aus meinem Garten) entschieden habe.

Zum Mitmachen könnt ihr unter diesem Post oder bei madame love einen Kommentar mit Link hinterlassen oder bei Instagram den Hashtag #2flowergirls verwenden. Wie immer sammeln wir eure 2 Flower Girls Fotos bei Pinterest.

♥ Inga

Gastpost von Stilzitat: Geschenkpapier DIY in Schwarz-Weiß

stilzitat_weihnachtsdeko_fuer_glomerylane_2

stilzitat_weihnachtsdeko_fuer_glomerylane_3

Allerliebste Inga, liebe Leser von glomerylane,

ich bin Anastasia {von Stilzitat} und ich bin eines der vielen 2flowergirls. Seit ich bei den 2flowergirls mitmache, hat sich eine wunderbare online Freundschaft zu Inga entwickelt. Ich bewundere ihre Blumentipps und fiebere jedem Post entgegen. Ich war jedoch sehr niedergeschlagen, als ich vor einiger Zeit nachfragte, welche Blumen Elodie und Inga für den Dezember stylen wollen, denn Inga sagte mir, dass für sie leider alle Blumen und Pflanzen in den nächsten Monaten verboten seien. Ich habe mir lange überlegt, wie ich Inga eine Freude machen könnte, damit eine pflanzenfreie Weihnachtszeit für sie nicht zur Qual werden würde… Denn ehrlich, für uns Pflanzenfans ist ein Weihnachten ohne Tanne und Fiche nicht wirklich vorstellbar. Oder? Es ist machbar – und ob!

Dies alles ist mit ein Grund, warum ich dieses Jahr eine Serie gestartet habe, wie man ohne Tannenbaum dekorieren kann. Dieses Geschenkpapier DIY habe ich nur für Inga entwickelt und es ist, wie Inga sagen würde: easypeasy!

Was ihr dafür braucht:
- Papier
- Acryl-Farbe
- Wasser
- Folie zum Unterlegen
- verschiedene Pinsel
- Kugeln -Washi Tape
- unerschrockene Probierlust

Ich habe mich bewusst für ein schwarz-weisses Styling entschieden, weil ich den Kontrast sehr liebe. Ihr könnt Euch natürlich jede andere Farbe aussuchen. Ich habe eine große Folie auf dem Boden ausgebreitet, darauf die Papiere und habe losgelegt. Tropfen, verdünnen, spritzen – alles ist erlaubt. Manche Papiere habe ich mit stark verdünnter Acryl-Farbe bearbeitet damit dies wie Aquarell wirkt, manche mit purer Acryl-Farbe. Nachdem alles getrocknet war, habe ich angefangen, meine Päckchen zu packen und damit es nicht zu minimalistisch aussieht, habe ich Christbaumkugeln und Washi Tape hinzugefügt.

Und? Hört sich doch gar nicht mal so schwierig an, oder?
Ich würde mich über Eure weihnachtlichen DIY’s freuen, zeigt her Eure Schätze!

Es ist Weihnachten, die Zeit zu geben und dankbar zu sein! Ich bin mehr als dankbar, dass es glomerylane gibt und hoffe, mit meinen blumenfreien Geschenk nicht nur Inga, sondern Euch allen eine Freude gemacht zu haben.

♥ Anastasia


(Umsetzung & Fotos: Anastasia Benko)

DIY | Schmucke Zweige

Schmucke Zweige by glomerylane

Habt ihr manchmal auch das Gefühl, dass ihr vergißt, welch schönen Dinge in euren Schubladen und Kisten schlummern? Um meine ‘Schätze’ öfter zu benutzen und mich an ihnen zu erfreuen dekoriere ich immer mal wieder um. Eine meiner letzten ‘Ausstellungen’ auf der Kommode im Schlafzimmer war ein easypeasy DIY aus getrockneten und weiß gestrichenen Zweigen an dem ich meine Lieblingsstücke aufhängen konnte.

Material:
Trockene Zweige
Weiße Farbe
Vase
Sand (z. Bsp. Vogelsand von dm)

Und so gehts:
1_ Die trockenen Zweige auf einer Kunststoffunterlage ausbreiten und die Farbe mit einem dicken Borstenpinsel auftragen. Gut trocknen lassen.
2_ Eine der beiden oberen Ecken der Vogelsandtüte schräg abschneiden, so dass eine kleine Öffnung entsteht, aus der sich der Sand herausgießen lässt.
3_ Die Äste in der Vase arrangieren, mit einer Hand festhalten und mit der anderen Hand den Sand in die Vase gießen.

Tipp:
Je mehr Sand in der Vase ist, je sicher steht sie.

Wäre das auch etwas für euer Schlafzimmer?

♥ Inga


(Idee & Umsetzung: Inga Lorig)

Vöglein im Winter & ein schönes Vogelhaus

Dish of desire Vogelhaus

Dish of desire Vogelhaus

Vögel füttern ist bei mir eng mit zwei Kindheitserinnerungen verbunden:
. Mit meiner Oma Lissi habe ich früher immer die Vögel mit Blütenzarten Kölln-Flocken gefüttert. Danach habe ich selbst einen Teller Haferflocken mit Zucker und Milch verdrückt und den Vögeln vom großen Küchenfenster aus beim Picken zugeguckt.
. Mit diesem Lied, das mir meine Mutter im Winter immer vorgesungen hat und bei dem ich jedes Mal in Tränen ausgebrochen bin, weil niemand den armen Vöglein hilft. Und seitdem kann ich nicht mehr anders als jedes Jahr Unmengen an Meisenknödeln und Vogelfutter zu kaufen. Und für das Eichhörnchen gibt’s ein kleines Buffet aus Erdnüssen und Trockenfrüchten bei mir auf der Terrasse.

 

Vöglein im Winter
1. Was soll das nur werden? Ist Winter auf Erden.
Liegt alles verschneit. Der Sommer ist weit.

2. Wir hocken im Garten und bitten und warten.
Hat keiner uns lieb, uns Vöglein Piep Piep?

3. Hört keiner uns flehen? Mag keiner uns sehen?
Hilft keiner vom Tod uns Vöglein in Not?



Dish of desire Vogelhaus

Ist dieses Vogelhaus nicht ein Traum? Damit kann man ein ganzes Menü servieren. Mal sehen, vielleicht wandert es noch in meinen Einkaufskorb…

Noch mehr schöne Vogelhäuser findet ihr auf meinem Pinterest Board.

Leider sind sich die Expertenmeinungen zu diesem Thema ja nicht so ganz einig, was gut für die Vögel ist…
Wie haltet es ihr es denn so: Füttern oder nicht füttern?

♥ Inga


(Liedtext: Erich Colberg aus “Willkommen, lieber Tag” Band I von Richard Rudolf Klein, Diesterweg, 1975;
Fotos: Connox Wohndesign Versand)

Sukkulenten Liebe | Überwintern

Sukkulenten Liebe | glomerylane.com

Ihr Lieben, ich wünsche euch ein wunderschönes erstes Adventswochenende! Genießt es!

Und auf den letzten Drücker noch eine kurze Erinnerung: Habt ihr eure Sukkulenten schon ins Haus geholt? Nur wenige Sorten sind winterhart – alle anderen mögen keine Temperaturen unter 5° Celsius! Für meine kleine Echeveria zum Beispiel ist der ideale Platz im Haus hell, mit gleichbleibend kühler Temperatur zwischen 5° und 10° Celsius. Wenn man nur eine Stadtwohnung hat, ist es gar nicht so leicht solch ein Plätzchen zu finden, oder? Eine Übersicht über “wer was mag” findet ihr unter anderem hier.

Wo und wie überwintert ihr eure Sukkulenten?

♥ Inga

77 Geschenktipps – Meine DaWanda Lieblingsstücke

DaWanda_Geschenketipps_glomerylane_a

DaWanda hat Blogger gebeten, ihre Geschenketipps für Weihnachten zu verraten und ich freue mich riesig dabei sein zu dürfen! Aktuell sind schon 77 wunderschöne Dinge auf meiner Merkliste und es werden täglich mehr. Und das beste daran: Ich kann alles easypeasy von zu Hause bestellen – ich mag das vorweihnachtliche Weihnachtsgedränge in der Stadt einfach nicht! Ausgesucht habe ich (natürlich) viele Vasen und Pflanztöpfe, aber auch schöne Blumentücher und -stoffe, Drucke, Stempel und viele andere wunderschöne Dinge. Und wenn ihr schnell seid, liegen die Produkte sogar noch rechtzeitig zum Befüllen eures Adventskalenders im Briefkasten.

Und jetzt bin ich gespannt: Wie weit seid ihr mit dem Geschenke-Kauf? Wandert etwas von meiner Liste in euren Einkaufskorb?

♥ Inga


PS: YEAY!!! Ich bin wieder draußen – am Montag wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen! Schneller als gedacht: Schon bei Türchen 19 meines Adventskalenders :) Die nächsten beiden Monate verbringe ich bei meinen Eltern in meiner alten Heimat Saarland bevor’s wieder zurück nach Stuttgart geht, wenn ich ausreichend “aufgepäppelt” bin.

DaWanda_Geschenketipps_glomerylane_b

“Casual Picnic” Hochzeit

Wedding Steffi & Marco

Wedding Steffi & Marco

Wedding Steffi & Marco mit Samentütchen "Sowing the Seeds of Love" von glomerylane

Wedding Steffi & Marco

Wedding Steffi & Marco

Wedding Steffi & Marco mit Samentütchen "Sowing the Seeds of Love" von glomerylane

Wedding Steffi & Marco

Wedding Steffi & Marco


Gegen den November-Blues gibt’s heute eine wunderschöne Sommerhochzeit – fotografiert von Nadia Meli

Steffi und Marco haben sich einen ganz entspannten Tag mit ihren Freunden auf dem Land gewünscht. Und
diesen mit ganz viel Liebe, wunderschönen Blumen und ein riesengroßen Portion Bastelgeschick und -ausdauer
bis ins klitzekleinste Detail perfekt umgesetzt. Noch mehr Fotos gibt’s hier.

Steffi und ich haben uns bei DaWanda kennengelernt, wo sie meine “Sowing the Seeds of Love” Samentütchen
als kleine Geschenke für ihre Hochzeitsgäste bestellt hat. Wir haben lange hin und her gemailt – bis ich
DEN Faden zum Zunähen der Tütchen gefunden hatte, der perfekt zum Farbkonzept der Hochzeit passte.
Die Mühe hat sich gelohnt, oder?

Mein liebstes Blumenarrangement ist die schlichte Schale mit dem Schleierkraut. Ein Träumchen!

♥ Inga

PS: Solange ich im Krankenhaus bin ruht der Shop. Vorbestellungen per Mail nehme ich aber gerne schon an.


Fotos: Nadia Meli
Wedding Planner: Irina Thiessen